Das Erzbistum München und Freising

Erzbischof:
1856 - (1872) G. von Scherr
1878 - (1890) Dr. Anton von Steichele
(1900) Dr. F. J. v. Stein
(1911) Dr. F. Ritter von Bettinger
26. 5. 1917 - (1943) Dr. theol. Michael Faulhaber, geb. am 5. 3. 1869 Klosterheidenfeld
Weihbischof:
13. 7. 1928 - (1939) Johannes Baptist Schauer
Generalvikar:
(1937 - 1943) Domkapitular Apostol. Protonotar ad instar part. Prälat Ferdinand Buchwieser
Domdekan:
(1937 - 1943) Prälat Dr. Anton Scharnagl
Dompropst:
(1937 - 1939) Weihbischof Dr. Joh. Bapt. Schauer
Offizial:
(1937 - 1943) Domdekan Prälat Dr. Anton Scharnagl
Regens des Priesterseminars in Freising:
(1937 - 1943) Msgr. g. R. Dr. Joh. Bapt. Westermayr
Direktor des Herzoglich-Georgianischen Klerikalseminars zu München:
(seit 1938 geschlossen)
(1937 - 1943) Profess. Geh. Reg.-Rat g. R. Dr. Eduard Weigl
Rektor der phil.-theol. Hochschule in Freising:
(1943 geschlossen)
(1937) Prof. Dr. Joh. Nep. Espenberger
(1939 - 1943) Prof. g. R. Dr. Dominikus Lindner

Bistum München und Freising 1940
Zahl der Nichtkatholiken: 209.695
Zahl der Katholiken: 1.477.125
davon sind der Osterpflicht nachgekommen: 720.719 (48,8 %)
Austritte aus der katholischen Kirche: 2.440
Übertritte zur katholischen Kirche: 112 (davon 87 evangelische)
Rücktritte zur katholischen Kirche: 196

Die Dekanate des Bistums München und Freising 1940
Abens
Aibling
Altomünster
Baumburg
Berchtesgaden
Chiemsee
Dachau
Dorfen
Ebersberg
Egenhofen
Erding
Freising (Stadtkommissariat)
Fürstenfeldbruck
Gars
Geisenhausen
Isen
Landshut (Stadtkommissariat)
Miesbach
Moosburg
Mühldorf
München-Dom
München-Innere Stadt
München-Nord
München-Nordost
München-Nordwest
München-Süd
München-Südost
München-Südwest
München-Land
Rosenheim
Rottenbuch
Scheyern
Schloßberg
Seeon
Tegernsee
Teisendorf
Tittmoning
Tölz
Traunstein
St. Veit
Velden
Wartenberg
Wasserburg
Weihenstephan
Werdenfels
Wolfratshausen

Archiv
Archiv des Erzbistums München und Freising
Karmeliterstr. 1
80333 München


Quelle: Kirchliches Handbuch für das katholische Deutschland. Herausgegeben von der amtlichen Zentralstelle für kirchliche Statistik Deutschlands, Köln.
Zwanzigster Band: 1937/1938. Köln, 1937.
Einundzwanzigster Band: 1939/1940. Köln, 1939.
Zweiundzwanzigster Band: 1943. Köln, 1943.


www.verwaltungsgeschichte.de Homepage Deutsche Verwaltungsgeschichte 1871 - 1990 © 2006 by Dr. Michael Rademacher M.A.